Ich war ja eigentlich schon als Kind ein kleiner Kletteraffe – da wunderts einen nicht, wenn ich unbedingt so einen Kletterpark mal besuchen wollte. Und endlich, nach langem Hin und Her, wann, wie, wo und wer mitkommt wars dann am 2. August 08 soweit.
Sechs wagemutige Freunde schlossen sich mir an und bezwangen den Parcour im Irenental (Ich hab übrigens jetzt – zwei Tage später – immer noch Muskelkater, und ich denke nicht, dass der sobald weggeht).

Viel dazu sagen brauch ich da nicht, außer, dass ich das sicher nochmal machen möchte. Vor allem, nachdem ich rausgefunden hab, dass es mehrere Kletterparks in Österreich gibt… 😉

Empfohlene Artikel